Warum unser Alkoholproblem zu besseren Polierergebnissen an Ihrem Auto führt.

Oder: Warum wir Entzaubern statt zu Zaubern.

Der Lack an Ihrem Auto sieht leider nicht mehr so toll aus. Waschanlagen und Umwelteinflüsse haben ihre Spuren hinterlassen. Die nun stark vergrößerte Oberfläche nimmt Schmutz noch schneller auf und verstärkt damit den Effekt der Verwitterung. Das Ergebnis ist ein porentief verschmutzter Lack, der an Glanz verloren hat. Die Reinigung muss nun öfter erfolgen, was natürlich wieder die mechanische Belastung erhöht und damit wieder… Naja, Sie wissen schon.

Abhilfe schafft da natürlich eine Lackpolitur im Autopflegezentrum bei AKA CLEAN®.

Aber was hat Alkohol mit einer Lackpolitur zu tun?

Was die meisten nicht wissen und was bei Politurverkäufern häufig für Kopfschütteln sorgt, ist die Tatsache, dass bei AKA CLEAN® im Autopflegezentrum Hoyerswerda exzessiv beim Polieren ein „Entzauberer“ zum Einsatz kommt. Nun ja, wir nennen das von uns zusammengemischte Produkt halt so. Welches übrigens zum Teil aus dem, in der Überschrift genannten Alkohol besteht.

Warum wollen wir unsere Polierarbeit denn eigentlich entzaubern?

In unzähligen Politurtests haben wir festgestellt, dass die meisten Polierarbeiten mit modernen Polituren sehr oft nur Blendwerk sind. Hersteller haben Ihre Polituren an die Bequemlichkeit der Verarbeiter angepasst. In wenigen Arbeitsschritten das perfekte Ergebnis! So wird es suggeriert. So sieht es auf den ersten Blick auch aus.

Auf den ersten Blick!

Jetzt kommt unserer Entzauberer zum Einsatz.

Plötzlich ist es kein Top Ergebnis mehr. Im besten Fall sieht man, dass man nahezu nichts bewegt hat bei der Lackpolitur. Im ungünstigen Fall stellt man fest, dass man nahezu nichts bewegt hat und noch Hologramme hinzu produziert hat. Dann heißt es: Weiter gehts im Wechsel. Polieren – Entzaubern – Kontrollieren – Polieren u.s.w. Bis Ihr Fahrzeug den Lackzustand erreicht hat, den Sie ausgewählt haben.

Selbst Gutachter lassen sich blenden.

Die Unkenntnis darüber, was Polituren wirklich leisten, führt viele Anwender in die Irre und deren Kunden oft auf einen teuer bezahlten Holzweg.

So wurden wir zum Beispiel von einem Kunden gebeten, bei der Fahrzeugübernahme nach der wiederholten Nachbesserung einer Lackierung anwesend zu sein. Dort wurde uns verkündet, dass man nach der „fachgerechten Politur“ sogar einen Gutachter beauftragt habe, den Mangelfreien Zustand zu besichtigen und zu bestätigen. Was dieser auch tat.

Unserer Entzauberer brauchte nur wenige Sekunden….

….um den ursprünglichen Mangel wieder sichtbar zu machen und die Augen des Lackierers auf Größe eines Autoscheinwerfers anwachsen zu lassen.

Natürlich verkaufen die Politurhersteller auch entsprechende „Kontrollsprays“. Wegen mangelnder Ehrlichkeit, sind diese bei unseren Tests bisher immer wieder durchgefallen (also die Sprays, nicht die Vertreter).

Übrigens: Unser Entzauberer macht nur das, was Sonne, Regen, Waschchemie und die Zeit mit einer Lackaufbereitung machen.

Nur halt schneller.

Und am Ende werden Sie trotzdem der Meinung sein, Ihr Auto sei bei AKA CLEAN® Autopflege verzaubert worden. Versprochen!

IHR AKA CLEAN® Autopflege Team.